Einladung

zum

Sponsorenzug-Rekordversuch

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Modelleisenbahnclub Neustadt konnte durch Ihre Unterstützung einen Traum wahr werden lassen. Mit bereits mehr als 230 Wagons und 18 Lokomotiven, die mit unterschiedlichen Logos aus dem regionalen Bereich der Gesellschaft bedruckt sind, ist es uns gelungen, ein über unsere Erwartungen beeindruckendes und einmaliges Projekt zu verwirklichen. Darauf können wir gemeinsam sehr stolz sein.

Leider hatte das Gremium des Guinnessbuchs der Rekorde sich gegen den von uns mehrfach eingereichten Rekordantrag negativ entschieden. Als Begründung verwies man uns auf einen vom Miniaturwunderland in Hamburg bestehenden Rekord hin, welcher sich mit mehr als 1500 Wagons gezogen von sieben Lokomotiven darstellte. Man hatte bei der Bewertung aber außer Acht gelassen, dass es sich um einen Sponsorenzug handelte, welcher aus Wagons zusammen gesetzt war, die alle das gleiche Aussehen hatten. Wir hatten dazu versucht, deutlich zu machen, dass es sich bei unserem Zug um ausschließlich unterschiedlich gestaltete Wagons handelte.

Eine Schwierigkeit tat sich darin auf, dass die Kommunikation nur in englischer Sprache und nur über die veröffentliche Internetadresse mit den Londonern herzustellen war.

Nicht in das Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen zu werden, bedauern wir zu tiefst.

 

Daraufhin entschlossen wir uns, mit Ihnen gemeinsam einen clubeigenen Rekord aufzustellen. Wir möchten Sie an dieser Stelle zu einem Empfang für den Sonntag, 24. Oktober um 10 Uhr in unsere Clubräumlichkeiten an der Siemensstraße 16 einladen. Gemeinsam wollen wir den Sponsorenzug aufgleisen und auf der Clubanlage in Bewegung setzen. Der Versuch hat zum Ziel, mindestens eine komplette Streckenrunde zu bestehen.

Unter den Augen der eingeladenen Medien erhoffen wir uns eine ausgiebige Berichterstattung des Events innerhalb unserer Region.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

 

 

 

Dietmar Fenske

Vorsitzender.

© 2016 MEC-Neustadt